Grafik mit Parkschein

 

OFFLINE MODULE

Die Module des Offline-Systems ermöglichen eine Verwaltung von Zufahrten oder Zugängen völlig ohne Netzwerkverkabelung. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Modulen wird durch eine gemeinsame Zeitbasis und den Informationen auf den Tickets ermöglicht.

Für den Betreiber bedeutet das eine wesentliche Kostenreduktion.

Alle Module für den Außenbereich bestehen aus stabilen Gehäusen mit integrierten Komponenten wie Scanner, Ticketdrucker oder Münzwechsler. Die Geräte verfügen über einen Sockelrahmen aus Edelstahl und sind schnell und einfach zu montieren.

Für den Betrieb ist nur eine Spannungsversorgung mit 230Vac erfoderlich

Ein wichtiger Bestandteil des Offline-Systems ist der Tischdrucker für die Ticketausgabe. Dieser kompakte Drucker benötigt zum Betrieb keinen PC und keine Software. Eine einfache Steckdose genügt um zeitlich limitierte Tickets auch für weit entfernte Zufahrten zu generieren.

PARKTICKETS ERZEUGEN UND LESEN

Säule mit Ticketscanner

verwendbar für Ein- oder Ausfahrt

Ticketscanner für Barcode-Parksystem

Der Ticketscanner arbeitet im Stand-Alone-Betrieb und benötigt keine Datenleitung zu anderen         Komponenten. Die Verlinkung und die Programmierung des Systems erfolgen durch Command-Cards mit Barcodes.

Ein Programmiergerät oder ein Anschluss an einen PC mit Betriebssoftware entfällt.

Dank dieser Eigenschaften können einfache und kostengünstige Systeme realisiert werden.

 

Der Ticketscanner kontrolliert die Tickets auf Gültigkeit und gibt entsprechend der Berechtigungen die Aus-  bzw. Einfahrt frei.

Der Anschluss eines Anwesenheitskontakts von einem bauseitigen Schleifendetektor ist optional möglich. Dadurch wird ein Ticket nur akzeptiert, wenn auch ein Fahrzeug vor dem Ticketscanner steht.

Der Ticketscanner bewirkt das Öffnen der Schranke über einen potentialfreien Relaiskontakt. Die Schließung der Schranke erfolgt über die Schrankensteuerung.

 

Die Säule besteht aus oberflächenbehandeltem Stahl und ist an der Rückseite mit zwei Revisionsöffnungen versehen. Der Sockelrahmen ist aus Edelstahl gefertigt.

 

Höhe:                       1100mm

Durchmesser:         240mm

Säule mit Ticketdrucker

verwendbar für Einfahrt

Ticketdrucker für Barcode-Parksystem

Der Ticketdrucker arbeitet im Stand-alone-Betrieb und benötigt keine Datenleitung zu anderen           Komponenten. Die Verlinkung zu anderen Komponenten und die Programmierung des Systems erfolgen durch Command-Cards mit Barcodes. Ein Programmiergerät oder ein Anschluss an einen PC mit Betriebssoftware entfällt.

 

Der Ticketgeber ermöglicht die Ausgabe eines individuellen Tickets mit Angabe von Datum, Uhrzeit und Systembarcode. In dem Systembarcode werden alle Informationen für die Bewirtschaftung der Parkfläche verschlüsselt. Die Druckereinheit verwendet Rollen mit Thermopapier mit einem Gewicht von 76 g/ m².

 

Der Anschluss eines Anwesenheitskontakts eines bauseitigen Schleifendetektors ist optional möglich. Dadurch wird ein Ticket nur generiert, wenn auch ein Fahrzeug vor dem Ticketgeber steht.

 

Die Säule besteht aus oberflächenbehandeltem Stahl und ist an der Rückseite mit zwei Revisionsöffnungen versehen. Der Sockelrahmen ist aus Edelstahl gefertigt.

 

Höhe:                       1100mm

Durchmesser:         240mm

 

Kassenautomat mit Geldscheinprüfer

autonome Parkplatzbewirtschaftung

Kassenautomat für Barcode-Parksystem

Der Kassenautomat erlaubt die autonome Verwaltung einer Parkfläche. Das Gerät beinhaltet eine Scannereinheit zum Auslesen der Barcodeinformationen am Einfahrtticket, einen Geldscheinprüfer sowie ein separat versperrbares Münzprüf- und Rückgabesystem mit

sechs selbstfüllenden Münztuben.

Optional ist auch eine Bezahlung mit Bankkarten möglich, dazu ist eine Netzwerkanbindung erforderlich.

 

Die Verlinkung zu anderen Komponenten und die Programmierung des Systems erfolgen durch Command- Cards mit Barcodes. Im Zuge der Installation können mit der Software verschiedene Parktarife und sonstige Parameter festgelegt werden. Zum Betrieb wird kein PC benötigt.

 

Der Ticketgeber ermöglicht die Ausgabe eines individuellen Ausfahrtickets mit Angabe von Datum, Uhrzeit und Systembarcode. In dem Systembarcode werden alle Informationen für die Bewirtschaftung der Parkfläche verschlüsselt. Die Druckereinheit verwendet Rollen mit Thermopapier mit einem Gewicht von 76 g/ m².

 

Die Säule besteht aus Aluminium und ist an der Vorderseite mit einer Revisionsöffnung versehen.

Für eine reibungslose Funktion in den Wintermonaten ist eine thermostatgesteuerte Heizung integriert.

 

Höhe:                                    2.000mm

Breite:                                   450mm

Gewicht:                              60kg

Farbe:                                   Grau

Papiersorte:                       76 g/ m² / Rollendurchmesser 200mm

Betriebstemperatur:     -20 -+55°C

Wandterminal mit Ticketscanner für das parksystem Offline

Ticketscanner für die Wandmontage

verwendbar für Ein- oder Ausfahrt

Dieses Terminal  kommt bei beengten Platzverhältnissen zum Einsatz.

Es arbeitet im Stand-Alone-Betrieb und benötigt keine Datenleitung zu anderen Komponenten.

Die Verlinkung zu anderen Komponenten und die Programmierung des Systems erfolgen durch Command-Cards mit Barcodes.

 

Ein Programmiergerät oder ein Anschluss an einen PC mit Betriebssoftware entfallen.

Dank dieser Eigenschaften können einfache und kostengünstige Systeme realisiert werden.

 

Der Ticketscanner kontrolliert die Tickets auf Gültigkeit und gibt entsprechend der Berechtigungen die Aus- bzw. Einfahrt frei.

 

Das Scannergehäuse besteht aus oberflächenbehandeltem Stahl.

mobiler tischdrucker für barcodetickets. parksystem offline

Mobiler Ticketdrucker

zum Generieren von Ein- oder Ausfahrttickets

Der mobile Ticketdrucker kann überall platziert werden, wo eine Netzsteckdose vorhanden ist.

Das Gerät arbeitet völlig  ohne PC und erzeugt auf einfachen Tastendruck ein zeitlich limitiertes Ticket mit Barcodeverschlüsselung.

 

Eine zweite Taste kann für ein Sonderticket verwendet werden, um z.B. mehrere Ein- oder Ausfahrten mit nur einem Ticket zu ermöglichen.

In dem Systembarcode werden alle Informationen für die Bewirtschaftung der Parkfläche verschlüsselt. Die Druckereinheit verwendet Rollen mit Thermopapier mit einem Gewicht von 76 g/ m².

 

Sind mehrere Ticket-Ausgabestellen vorhanden, wird einfach eine entsprechende Anzahl von Ticketdruckern eingesetzt.

 

Papiersorte:                 76 g/ m²

Manuelle Kasse

zur manuellen Verwaltung von Parkgebühren

manuelle kasse für parksystem offline

Das manuelle Kassensystem erlaubt die Einnahme von Parkgebühren ohne einen Kassenautomaten.

Der Kassenbediener meldet sich mit einer Barcode-Befehlskarte an und schaltet die Kasse frei.

 

Das Ticket wird eingescannt, über eine 3-stufige Tarifberechnung erscheint am Kundendisplay der zu bezahlende Betrag.

Wenn bezahlt wurde, wird eine Taste an der Handkasse gedrückt (Taste 1 für Bargeldbezahlung, Taste 2 für bargeldlose Bezahlung) und automatisch wird eine Quittung inkl. Ausfahrtticket gedruckt.

 

Auf dieser Quittung sind Zusatztexte für Gutscheine möglich. Nach dem Abmelden des Kassenbedieners mittels einer weiteren Barcode-Befehlskarte wird ein Kassenreport mit den Einnahmen seit der Anmeldung einmalig ausgedruckt.

 

Beispiel einer Tarifgestaltung:

0-3 h = EUR 3,00

3-6 h = EUR 6,00

6-9 h = EUR 9,00

 

Option verlorenes Ticket:

Für verlorene Tickets kann ein Pauschalbetrag hinterlegt werden

 

Bei Gästen die keine Parkgebühren bezahlen, wird das Ticket eingescannt und danach die Taste 2 gedrückt. Das System erstellt daraufhin ein Ausfahrtticket welches im Report als Gästeticket vermerkt wird.

nach oben

logo stadlmayr verkehrssysteme

Vöcklabruck - Austria