Grafik mit Parkschein

Die Module des Offline-Systems ermöglichen eine Verwaltung von Zufahrten oder Zugängen völlig ohne Netzwerkverkabelung. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Modulen wird durch eine gemeinsame Zeitbasis und den Informationen auf den Tickets ermöglicht.

Für den Betreiber bedeutet das eine wesentliche Kostenreduktion.

Alle Module für den Außenbereich bestehen aus stabilen Gehäusen mit integrierten Komponenten wie Scanner, Ticketdrucker oder Kartenlesern für Dauerparker.

Für den Betrieb ist nur eine Spannungsversorgung mit 230Vac erforderlich

Ein wichtiger Bestandteil des Offline-Systems ist der Tischdrucker für die Ticketausgabe.

Dieser kompakte Drucker benötigt zum Betrieb keinen PC und keine Software.

Eine einfache Steckdose genügt um zeitlich limitierte Tickets auch für weit entfernte Zufahrten zu generieren.

Ticketdrucker, Scanner und mehr

 für das Offline-Parkystem

Scannersäule des Offline-Parksystems

Säule mit Ticketscanner

verwendbar für Ein- oder Ausfahrt

Der Ticketscanner arbeitet im Stand-Alone-Betrieb und benötigt keine Datenleitung zu anderen Komponenten. Die Verlinkung und die Programmierung des Systems erfolgen durch Command-Cards mit Barcodes.

Ein Programmiergerät oder ein Anschluss an einen PC mit Betriebssoftware entfällt.

Dank dieser Eigenschaften können einfache und kostengünstige Systeme realisiert werden.

 

Der Ticketscanner kontrolliert die Tickets auf Gültigkeit und gibt entsprechend der Berechtigungen die Aus-  bzw. Einfahrt frei.

Der Anschluss eines Anwesenheitskontakts von einem bauseitigen Schleifendetektor ist optional möglich. Dadurch wird ein Ticket nur akzeptiert, wenn auch ein Fahrzeug vor dem Ticketscanner steht.

Der Ticketscanner bewirkt das Öffnen der Schranke über einen potentialfreien Relaiskontakt. Die Schließung der Schranke erfolgt über die Schrankensteuerung.

 

Die Säule besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium mit durchgehender Fronttür.

 

Höhe:          1181mm

Breite:         368mm

Tiefe:           335mm

Einfahrtsterminal mit Ticketdrucker für das Offline-Parksystem

Säule mit Ticketdrucker

verwendbar für Einfahrt

Der Ticketdrucker arbeitet im Stand-alone-Betrieb und benötigt keine Datenleitung zu

anderen Komponenten. Die Verlinkung zu anderen Komponenten und die Programmierung des Systems erfolgen durch Command-Cards mit Barcodes. Ein Programmiergerät oder ein Anschluss an einen PC mit Betriebssoftware entfällt.

 

Der Ticketgeber ermöglicht die Ausgabe eines individuellen Tickets mit Angabe von Datum, Uhrzeit und Systembarcode. In dem Systembarcode werden alle Informationen für die Bewirtschaftung der Parkfläche verschlüsselt. Die Druckereinheit verwendet Rollen mit Thermopapier mit einem Gewicht von 76 g/ m².

 

Der Anschluss eines Anwesenheitskontakts eines bauseitigen Schleifendetektors ist optional möglich. Dadurch wird ein Ticket nur generiert, wenn auch ein Fahrzeug vor dem Ticketgeber steht.

 

Die Säule besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium mit durchgehender Fronttür.

 

Höhe:          1181mm

Breite:         368mm

Tiefe:           335mm

 

mobiler tischdrucker für barcodetickets. parksystem offline

Mobiler Ticketdrucker

zum Generieren von Ein- oder Ausfahrttickets

Der mobile Ticketdrucker kann überall platziert werden, wo eine Netzsteckdose vorhanden ist.

Das Gerät arbeitet völlig  ohne PC und erzeugt auf einfachen Tastendruck ein zeitlich limitiertes Ticket mit Barcodeverschlüsselung.

 

Eine zweite Taste kann für ein Sonderticket verwendet werden, um z.B. mehrere Ein- oder Ausfahrten mit nur einem Ticket zu ermöglichen.

In dem Systembarcode werden alle Informationen für die Bewirtschaftung der Parkfläche verschlüsselt. Die Druckereinheit verwendet Rollen mit Thermopapier mit einem Gewicht von 76 g/ m².

 

Sind mehrere Ticket-Ausgabestellen vorhanden, wird einfach eine entsprechende Anzahl von Ticketdruckern eingesetzt.

 

Papiersorte:                 76 g/ m²

Jedes erfolgreiche Projekt beginnt mit einem Gespräch

 +43/7672/92660

logo stadlmayr verkehrssysteme

Vöcklabruck - Austria